oh my gosh. you shouldn't read that crab here. but if you do... eat this!: yeah, everything here is about my sixteen-year-old-self on her one-year-stay in hungary. That's it! Check it out!

Nos....


Na hallo auch, meine Lieben,
es gibt wieder viel zu berichten.
Das Wochenende war ich mit Janika zusammen in Budapest - shoppen - und ich bin auch zu neuen Schuhen gekommen. Letztendlich hatten wir aber natürlich wieder viel zu wenig Zeit, nachdem wir beim Mittagessen auf der überteuerten Touristen- und Einkaufsstraße (wir wurden vom Kellner schon auf Englisch angesprochen - eigentlich ein Zeichen, dass die Ungarn diese Bereiche weiträumig zu meiden scheinen...) Bekanntschaft mit drei älteren Damen aus Trier gemacht hatten, mit denen wir uns dann ein wenig zu lange über die nahebeistehende leicht exhibistionistisch anhauchende ungarische Hochzeitsgesellschaft ausgelassen haben (aber wer isst schon in einem Restaurant direkt in der Haupt-Fußgängerzone, wo die Touris sich drängeln - der will doch auch angestarrt werden). Um halb 6 sind wir dann auch schon wieder nach Hause, weil in Miskolc nämlich bis zu jenem Samstag die Weltmeisterschaft (!) der Unter18-jährigen im Eishockey in Miskolc waren, und wir Karten für das letzte Spiel, (mit den 60% Schülerermäßigung für unter 2 Euro) Ungarn - Holland, hatten. Interessant, interessant, obwohl es zum Schluss ein leichtes Drama war, weil es 4 -3 für Holland stand und eine Zehntelsekunde nach Ablauf der Zeit haben die Ungarn den Ausgleich gemacht; der aber kein Ausgleich war, weil die Zeit eben schon abgelaufen war - und Holland somit gewonnen hatte. Nun ja, für mich wars gut, dass das Spiel dann vorbei war; sonst hätte ich meinen letzten Bus verpasst...

Und ab nächste Woche Samstag bin ich dann für 4 Tage in Prag... mann mann, ich freu mich schon! Und bis dahin: mein Leben hier in Ungarn auskosten... die Zeit wird jetzt verdammt schnell rumgehen, hab ich so das Gefühl. Was bis dahin noch geschafft werden muss: Die letzten 50 Seiten vom Herrn der Ringe lesen... eine Freundschaft wieder zurechtbiegen.... abnehmen... und noch viele, viele Fotos machen.

Ah, ich hab mich auch neulich mit dem Amerikaner getroffen, der hier ja auch in Miskolc und Umgebung wohnt... sein ungarischer Akzent ... - göttlich!
War auch schon interessant, was er so zu erzählen hatte von Amerika... und mir ist wieder einmal bewusst geworden, wie froh ich bin, hier in Ungarn gelandet zu sein. Vor allem, dass praktisch jede Familie eine Knarre zuhause hat, macht mir ein bisschen Angst...

Na, whatever, ich geh schlafen.
Hab euch lieb, carpete diem und so!

die kleine Ungarin

___________________

Eishockeyweltmeisterschaft: Ungarn (in rot - weiß - grün) und Holland.


meine Schreibtischunterlage: Miskolc im Nordosten Ungarns - und rechts daneben Hernádnémeti - mein 5000-Einwohner-Dörfchen. Check it out!


Und ein bisschen Feedback für alle Leute, die mir Post schicken: meine Briefwand vor etwa 3 Monaten (mittlerweile ist sie schon wieder um einiges gewachsen...).
23.4.07 21:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de