oh my gosh. you shouldn't read that crab here. but if you do... eat this!: yeah, everything here is about my sixteen-year-old-self on her one-year-stay in hungary. That's it! Check it out!
Nikolaus und so!

yaaaih! Fröhlichen Nikolaus an alle; ich meld mich dann auch mal wieder. Hab im Moment relativ wenig Zeit zum schreiben... Weihnachtsstress und so... jaja.

Gestern war ich dann noch bei Kristófs Bandprobe (der Band ist Dénes jetzt auch beigetreten - Bassist - und Kristóf singt jetzt... ANGST.), weil ich keine Lust hatte, alleine nach Hause zu fahren.... und heute spielt die "Mystery Gang" (rockabilly = walking bass = yeeeeeah!) in Miskolc und ich geht nicht hin, weil es sich nicht lohnen würd; denn der letzte Bus in mein Käffchen fährt um 22:45 und es geht erst um 9 los.... (Naja, aber stattdessen geh ich gleich "rüber" (halbe Stunde laufen) zu Kristóf und wir sehn "Kontroll" - ein Film made in Hungary by Hungarians with hungarian actors, wenn ihr versteht was ich meine... nyarharharharhar.)

Zu letzter Woche und so: Samstag war Vikis "Szalagavátó", wo es schlicht und ergreifend darum geht, dass sämtliche Schüler in Jahrgangsstufe 12 (das letzte Schuljahr in Ungarn) eine Art Aufnäher geschenkt bekommen, der wie eine Armbinde an die Jacke gesteckt wird und wo der Name der Schule draufsteht (in meinem bzw. Vikis Fall "Kossuth"). Das tragen dann alle Leute von allen Schulen damit du gleich weißt, wer im letzten Jahrgang welcher Schule ist. (Nein, ich habe den Sinn auch noch nicht begriffen; aber warum nicht.) Und ich habe getanzt. (und: wir waren vollkommen in schwarz gekleidet, es war dunkel und man konnte lediglich die weißen Bänder, die wir benutzt haben sehen (UV-Licht). Mich persönlich hats nicht gestört.)
Anschließend hatte jede 12. Klasse (man hat hier Klassen bis zu 12) auf ihre Art die Leute entertaint; Pflicht war mindestens ein Tanz und ein Lied, dass alle singen mussten, man sich aber selber aussuchen konnte.
Das ganze ging etwa von 17 bis 22 Uhr - Viki ist anschließend noch auf Party. Allerdings geschlossene Gesellschaft: nur die Klasse; heißt Gabi durfte nicht mit und ich bin mit ihm nach Hause (das andere Auto war mit meinen Gasteltern, Hanna, Dávid und Betti voll...). Und wir haben uns auf der Rückfahrt voll auf ungarisch unterhalten, yeah! Hauptsächlich über Gabelstapler--- (villa..irgendwas)

Außerdem war ja Nikolaus und wir haben in der Klasse gewichtelt. Wobei ich Pech hatte, weil ich als einzige leer ausgegangen bin (bis jetzt zumindest) ; Ich hab Hajni gezogen, Hajni mich und sie war dann ausgerechnet nicht da... na, sie kriegt mein Geschenk dann eben später.

Und - oh - es gibt Fotos! (von Freitag - da war das Szalagavátó von Kristófs Schule und er hatte seine Kamera mit... und vorher noch ein bisschen Zeit..) Spaeter kommen noch mehr...

Fotos: 1.2.3.4.5.6.
_____________________________
1. eine Uhr in Miskolc. Zeit ist hier relativ....2. pulsierendes Leben in Msikolc... (mit Uhr!)3. Alvin gehts guuuuut...4. Alvin von oben.5. Alvin zwischen ein paar heißen Bräuten...6. Man stelle sich das an einer Brücke über einem kleinen Bach vor --- es ist so niedlich! (aber live immer noch am besten)
8.12.06 19:26


weeee-heeee

nyihihihihi (<--- und so ist meine Lache im Moment wirklich... Angst.), es geht auf Weihnachten zu, ich hab ewigst viel Schoki zum Nikolaus bekommen und bin nur am zunehmen, die Weihnachtspost ist auch soweit abgeschickt (die Post wird noch reich an mir) und auch sonst hab ich alle Geschenke und seit Sonntag einen derbst tollen Insider mit Kristóf... MUHAHAHAHA. (lach mir grad n Ast vorm Rechner.) ich sag nur "scratching" .... ^^
Außerdem hab ich gestern Wandknete (ja, man kann sie in kleine Kügelchen zerkleinern und sie an die Wand pappen. oder an die Heizung. oder ans Regal. Und sie hat einen Namen: Blu®Tack) gekauft und damit sämtliche Briefe die ich bekommen hab, an die Wand geklebt. Irgendwann mach ich auch mal ein Foto davon.
Und heute dann - woohoooo - ich hab wahnsinnig viel Post bekommen und ich freu mich~ Außerdem hatte ich den Franzetest 5 und hab ne zweite 5 bekommen, weil ich mit Szabi einen Dialog vorgesprochen hab~ "...Non, je voudrais aussi un kilo d'oranges..." oder so. Naja, und Szabi hat mir seinen Film mitgebracht, den ich jetzt eigentlich sehen wollte, aber der Rechner hat kein DVD-Laufwerk, also werd ich das wohl gleich unten machen. Und Mathehausaufgaben muss ich auch noch machen... und Hanna will, dass ich mit ihr male... Und Wäsche falten sollte ich auch noch... Ist ganz schön was los im Moment. Heute war ich außerdem ein bisschen mit Haini shoppen... oh - und ich wurde von Dénes und Gyuri auf ne Party am Freitag eingeladen~
Wir haben übrigens noch bis Freitag Schule... und dann auch nur bis zum 2. Januar... Ich muss mal sehen, wo ich an Silvester hingeh (hab bis jetzt 4 Einladungen offenstehen....). Áh, irgendwas wollte ich jetzt noch schreiben.... vergessen...
Naja.
Egal.
Später.
...
Ihr rokkt!
Sollte ich mich vor Weihnachten nicht noch einmal melden, wünsch ich euch schonmal allen ein frohes Fest und ein schönes 2007 (denkt dran, im Juli komm ich wieder! Katze strikes back!!)! Hab euch lieb, und danke für die Post!!


euer kleines fettes Kätzchen.
19.12.06 17:44


már nem boldog karácsonyt

Ja Kinder.
Heute ist der 28. und Weihnachten ist damit erfolgreich überstanden. Und mein Magen hat sich als reine Selbstschutzmaßnahme jegliche Hungergefühle verboten, und trotzdem kann ich immer noch essen. Heiligvormittag wurde erstmal gekocht und geputzt (ich habe mich Hannas Spielzeug gewidmet) - und zwar Massen. Die wir abends dann gegessen haben. (ja, es war nicht wenig.) Und naja, wo man doch schonmal in einem anderen Land mit anderer Esskultur lebt und Weihnachtsessen vorgesetzt bekommt, sollte man dann wenigstens auch von allem probieren. Ich habs trotzdem nicht geschafft. (jaja.) Anschließend waren die Kinder draußen, spazieren, während "Jezuska" (das Christkind) gekommen ist und mir Winterschuhe gebracht hat. (nicht sonderlich stilvoll, aber jetzt hab ich welche und warme Füße, sollte es denn wirklich mal richtig kalt werden.) Soweit sogut, danach war ich mit Dávid in der Mitternachtsmesse, wobei er dann erstmal am messdienern war und mich alleine in der 5. Reihe zurückgelassen hat. Naja, das letzte Mal, dass ich in einem katholischen Gottesdienst war, ist auch schon ein Weilchen her, dementsprechend hat mir ein wenig der Rhythmus gefehlt. (hab trotzdem erkannt als sie an der "Herr, ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter meinem Dach"-Stelle waren.) Aber es war schön. Und das letze Lied war die Nationalhymne, die wir im stehen gesungen haben, und nach der ein anderes Lied zum Auszug angestimmt wurde, sodass die Kirche singend verlassen wurde. (und ich kannte den Text nicht...) Dann, mitten in der Nacht konnte ich nicht anders und musste die Geschenke aufmachen, die ihr mir geschickt habt. Danke. Danke. Nya, ich hab euch lieb. (und entschuldige mich an dieser Stelle für meine Kurzangebundenheit während der Weihnachtszeit.)
Was macht ihr eigentlich an Silvester?
Ich hoffe, ihr feiert schön; ich für meinen Teil werd mit Kristóf und seinen Leuten bei Gergö (oder ähnlich) sein. Naja, es wird sicher interessant. (nicht nur deswegen, weil Böllern in diesem Land untersagt ist.) Gestern war ich übrigens auch bei Kristóf und wir haben uns das hier angesehen. (ungarisch mit deutschen Untertiteln) Sehr athmosphärisch, sehr düster, aber ich mag ihn.
Naja, am 3. hab ich dann auch schon wieder Schule. hrhrm. ja.
Oh, und letzen Freitag war ich auf ner Party (mit Dénes und Gabi aus meiner Parallelklasse). War nicht schlecht an sich. Und es wurden Fotos gemacht....

Fotos: 1.2.3.4.5.
_____________________________
1. vlnr: Dénes, Alvin, Gabi. 2. Gabi und Dávid (es war seine Party... er ist auch aus meiner Parallelklasse und ich kenn ihn aus unserm Englischkurs)3. Gyuri. Freund von Dénes und in meinem Lateinkurs.4. Déneeees! muhahahaha. 5. Ich und Gabi mal nicht am tanzen.
28.12.06 22:15




Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste - yvi